Unterstützung der Flüchtlingsarbeit in Haan:      

Spracherwerb ist eine vorrangige Aufgabe, um den Ankommenden zu helfen, sich zurechtzufinden. Ohne Sprache und Lesevermögen werden wir Flüchtlingen kaum Verständnis für Struktur und Regeln unserer Gesellschaft vermitteln können. Deshalb haben wir im Namen der Bürgerstiftung im November 2015 die Aufgabe der Koordination der Ehrenamtler „Deutschkurse“ für die Stadt Haan übernommen. 

Gemeinsam mit dem Amt für Wirtschaftsförderung und diversen engagierten Unternehmen aus Haan bemüht sich die Bürgerstiftung außerdem darum, für geeignete Flüchtlinge und Asylbewerber, Praktikums- und Arbeits- und Ausbildungsplätze zu finden. Hier konnten wir schon einige Erfolge verzeichnen.

„Regeleinnahmen“ der Bürgerstiftung werden weiterhin ausschließlich für örtliche Projekte und Bedürftige eingesetzt.

Lediglich Gelder, die der Bürgerstiftung ausdrücklich für Zwecke der Unterstützung von Flüchtlingen und Asylbewerbern gegeben werden, werden für die Projekte verwendet!


Wenn Sie uns hier unterstützen möchten, geben Sie bitte als Verwendungszweck: "Flüchtlinge" an.

 

Sie möchten ehrenamtlich tätig werden? Wir suchen derzeit dringend ehrenamtliche Unterstützung bei Sprach- und Konversationskursen. 

Ihre Ansprechpartner für Deutschkurse:

Petra van der Lest, Mail: petravanderlest (at) web.de, Tel.: 02129-54033 

Ute Hollweg: Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel.: 02129/2576

Unser Spendenkonto:

Bürgerstiftung für Haan und Gruiten
Stadt-Sparkasse Haan
IBAN: DE84 3035 1220 0091 3056 64
BIC:   WELADED1HAA